Swiss Medi Kids Kinder Permanence Winterthur 1
Swiss Medi Kids Kinder Permanence Winterthur 1

Allgemeine Informationen zur Impfung

Swiss Medi Kids bietet aktuell in Zürich und Winterthur Impfungen für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren an. Für Kinder ab 12 Jahren können Sie einen Impftermin in einem Impfzentrum buchen. Bitte beachten Sie die folgende Impfempfehlung des BAG für Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren.

Für Luzern  starten wir mit den Impfungen per 17. Januar 2022. Details zur Registrierung finden Sie untenstehend.

Mit Erhalt der Zulassung des mRNA-Kinderimpfstoffs Comirnaty (Pfizer BioNTech) in der Schweiz empfehlen EKIF und BAG die Covid-19-Impfung allen Kindern im Alter von fünf bis elf Jahren, deren Eltern oder Erziehungsberechtigte diese aufgrund einer individuellen Nutzen-Risiko-Abwägung wünschen. Ziel ist, das Kind vor milden (Normalfall) oder schweren (äussert selten) Covid-19-Erkrankungen bzw. Komplikationen zu schützen, und negative Auswirkungen von indirekten individuellen und kollektiven Massnahmen (z. B. durch Isolation/Quarantäne), sowie die Folgen häufiger Exposition (z. B. in Schule/Freizeit) zu vermeiden.

Kinder, die bereits Covid-19 gehabt haben, brauchen keine Impfung ausser sie gehören zu einer der unten genannten 2 Gruppen).

Diese Empfehlung gilt insbesondere für Kinder im Alter fünf bis elf Jahren, die wegen einer chronischen Erkrankung bereits stark gesundheitlich belastet sind. Ziel ist, möglichst jede zusätzliche Erkrankung bzw. Infektion zu verhindern (z. B. im Falle einer schweren neuro-muskulären Erkrankung).

Diese Empfehlung gilt zudem für Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren, welche enge Kontakte (Haushaltsmitglieder) mit Personen haben, die sich z.B. wegen Immundefizienz selbst mit der Impfung nicht ausreichend schützen können.

Wir arbeiten am Ausdehnen unserer Kapazitäten und schalten immer wieder Termine auf. Bereits vergebene Termine werden manchmal abgesagt, weil sich die Kinder mit Corona infiziert haben oder krank sind. Falls Sie bereit sind, dass wir Sie flexibel aufbieten, dürfen Sie ein Mail an impfungen@swissmedikids.ch mit dem Betreff «Warteliste» senden. Bitte geben Sie dort Ihre Verfügbarkeiten und Telefonnummer an. Wir können Sie dann jeweils spontan aufbieten wenn Impfdosen frei werden.

Registrierung für Winterthur und Zürich

Registrieren Sie zuerst Ihr Kind oder Ihre Kinder im kantonalen Impftool VacMe. Dort können Sie uns als Impfpraxis auswählen und einen Impftermin buchen. Sie erhalten einen 6-stelligen Code (z.B. 3LQZBT).

Sie müssen für jedes Kind einen separaten Termin buchen. Bitte buchen Sie den ersten und zweiten Impftermin gleichzeitig, damit Sie den empfohlenen Impfabstand von 4 Wochen wahrnehmen können.

Bitte bringen Sie die ausgefüllte und unterzeichnete Einverständniserklärung zum Impftermin mit sowie den Impfpass Ihres Kindes und eine ID/Krankenkassenkarte.

Registrierung Luzern

In Luzern führen wir per 17.1.2022 Covid-19 Impfungen für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren durch. Für Kinder ab 12 Jahren können Sie sich in einem Impfzentrum melden. Bitte melden Sie nur Kinder zwischen 5 und 11 Jahren an. Herzlichen Dank.

Bitte beachten Sie folgendes Vorgehen für die Registrierung:

  1. Bitte registrieren Sie Ihr Kind vollständig unter: www.corona123.ch
  2. Sobald Sie Ihr Kind registriert haben auf corona123, können Sie unter Onedoc einen ersten Impftermin für Ihr Kind vereinbaren. Achtung: Bitte beachten Sie dazu, dass wir Ihnen umgehend einen Termin für die Zweitimpfung zuweisen, welcher genau 4 Wochen nach dem Ersttermin ist (gleicher Tag, gleicher Zeitslot). Sie erhalten nach der Buchung eine Bestätigung für beide Termine. Falls Ihnen dieser Termin doch nicht gehen sollte, melden Sie sich bitte unter: impfungen.luzern@swissmedikids.ch.
  1. Füllen Sie die Einverständniserklärung Luzern vollständig  aus und bringen Sie diese unterzeichnet physisch an Ihren Termin mit.
  2. Bitte erscheinen Sie pünktlich zum Termin mit der Einverständniserklärung, dem Impfpass Ihres Kindes sowie einer ID/Krankenkassenkarte Ihres Kindes.

Einverständniserklärung

Falls Sie ein eingehendes Aufklärungsgespräch wünschen, sollten Sie dies bei Ihrem Kinderarzt vorgängig zur Impfung vereinbaren. Dieser kennt Sie und Ihr Kind am Besten. Wir gehen davon aus, dass Sie bei der Buchung des Impftermins sicher sind, dass Sie die Impfung möchten und Sie die Einverständniserklärung Kinder (für Zürich und Winterthur) oder die Einverständniserklärung Luzern ausgefüllt und unterzeichnet mitbringen werden. Für ein Aufklärungsgespräch am Impftermin wird es bei diesen Terminslots keine Möglichkeit gegeben.

Ohne ausgefüllte und unterzeichnete Einverständniserklärung wird die Impfung nicht durchgeführt. Bitte bringen Sie den Impfpass Ihres Kindes mit.

Nebenwirkungen

Bei Kindern sind die gleichen Nebenwirkungen wie bei Erwachsenen zu erwarten. Es ist immer ärztliches Personal anwesend, welches bei negativen Impfreaktionen verfügbar ist.

Vorbereitung

Unter diesem Link (Power Tools für Impfbegleitung) können Sie auf Kinder zugeschnittene Powertools finden des Kinderspitals Zürich, um die Impfung für Ihr Kind so angenehm wie möglich zu machen.